iBeacon Konzeption
zeitrahmen: januar2014
status: konzept
für: schauen wir mal
inhalt: Ei, Bacon. Ja gerne. Bacon, ham and eggs, sunny side up, please. Ah! iBeacon? Ok. Apple platzierte den Terminus das erste mal während der WWDC im Juni 2013 auf einer Folie von X neuen Features in iOS 7. Zunächst griffen Tech Blogs die Thematik auf. Schnell waren erste Anbieter von Hard- und Software über Google zu finden. Mittlerweile findet man diverse Agenturen, die ’natürlich‘ die Experten auf diesem Gebiet sind.

ibeacons als Teil der Neuerungen in Apples iOS 7 Vorstellung

Aber um was geht es beim iBeacon genau? Nun, machen wir es einfach. Ich platziere einen (i)Beacon, eine kleines Stückchen Hardware auf Basis des Bluetooth Low Energy (BLE) Standards, im Schaufenster von Marke A und bestücke den iBeacon mit Inhalt. Kommen Sie nun mit Ihrem neueren iOS 7 Endgerät, der ‚Marke A‘ App aktiv oder im Hintergrund laufend und Bluetooth aktiviert am Schaufenster vorbei macht es ‚pling‘. Oder es vibriert. Push-Nachricht. Sie kennen das!

Kontakt.io iBeacon Push Message with new content

Was in der Nachricht des iBeacons drin steht? Welche Funktion ausgeführt wird? Von der einfachen Werbebotschaft hin zu sozialen Interaktionen. Zumal jedes iOS 7 Gerät ebenfalls als Beacon selbst funktionieren kann und sich damit ein recht großes Netz aufspannen ließe. Auf jeden Fall wird sich das Thema in den kommenden Wochen und Monaten entwickeln und stark wandeln. Wenn man sich immer gefragt hat, warum Apple NFC nie umarmt hat, dann liefert iBeacon vielleicht die Antwort. Zumindest erinnere ich mich, dass es eine Erwartungshaltung gab, dass Apple NFC evtl. in das iPhone 4 integrieren könnte. Wo stehen wir aktuell, kurz vor dem iPhone 6?! Also iBeacons statt NFC.

Welche Anwendungsfälle ich für iBeacons sehe. Die üblichen. Die allgemeine Information direkt am POS / am Produkt, die simple Einblendung von Sonderangeboten, die Nutzung für Bonusprogramme, das Durchführen einer digitalen Schnitzeljagd, das gratis Freischalten von Inhalten in anderen Apps und natürlich die Nutzung dieser Technologie zur Zahlung. Darüber hinaus werden sich viele Möglichkeiten ergeben, die aktuell noch niemand auf dem Schirm hat. Was ich mir vorstellen könnte – ich steige morgens in die pünktlichen Bahnen des RMV ein und bekomme mit Eintritt in den Waggon ein ‚pling‘, Sie wissen schon. Also bekomme ich die Option, mir eine Werbung anzusehen (und wenn der RMV das schlau macht, dann könnte es eine Promotion eines lokalen Anbieters an meiner Zielstation sein). Sehe ich mir die Werbung an und/oder nehme später das Angebot war, wird mein Fahrpreis verrechnet.

shopkick’s shopBeacon
Location based access to Newsstand content
Major League Baseball App
inmarket iBeacon Lösung bei Safeway u.a.

Meine Beacons habe ich bei Kontakt.io in Polen und Estimote in den USA bestellt. Die Kontakt.io Beacons sind bereits angekommen und funktionieren gut. Kontakt.io liefert eine iOS App im Appstore aus, die ein kleines CMS abbildet, mit dem Orte und Inhalte administriert werden können. So können Nutzer auch ohne Programmierkenntnisse einfache Funktionen ausführen.

Insgesamt eine spannende Reise, die ich aktiv verfolgen und mitgestalten möchte. Also RMV, nimm dich in Acht. Konzeptfolien sind auf dem Weg!

Estimote Beacon Development Kit Shipping Confirmation